Nächste Stadtführung

Sonntag 13.11.2011

um 15 Uhr (bis ca. 17 Uhr), Treffpunkt: vor dem CPH auf dem Schlossplatz

Die Pläne zum „Wettbewerblichen Dialog“ werden ständig geändert und immer wieder an den Interessen des Investors ausgerichtet. Die neusten Entwicklungen eingebaut schauen wir hinter die Kulissen des angeblichen „Jahrhundertprojektes“ „Wettbewerblicher Dialog“ und erarbeiten eine kritische Perspektive auf das Gesamtverfahren. Wir möchten allen Interessierten dieses Wissen vermitteln, und diskutieren was denn nun wirklich passiert.

**********************************
Was bedeuted der „Wettbewerbliche Dialog“ für Hanau?

Eine Kritische Stadtführung

Der „Wettbewerbliche Dialog“ in Hanau bezeichnet ein Auswahlverfahren, an dessen Ende die Stadtverordnetenversammlung (mit Ausnahme der Linkspartei) einem Bewerberinvestor den Auftrag erteilt hat, die Hanauer Innenstadt umzugestalten.

> Welche Veränderungen sind von der HBB (Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft), dem Investor, der den Zuschlag bekam, geplant?

> Was bedeuted die Veränderung für einkommensschwächere Haushalte und alteingesessene Bewohner/innen der Baugesellschafts-Wohnungen in der Altstadt und in der südlichen Innenstadt? Ist auch Ihr Haus vom Abriss oder Mieterhöhung bedroht?

> Der Freiheitsplatz, ein Filte-Stück städtischen Eigentums, wird zum Teil an die HBB verkauft werden, die darauf ein Einkaufszentrum bauen wird. Welche Folgen hat der Verkauf städtischen Eigentums und damit öffentlichen Raumes an einen Privatinvestor, der nicht dem Allgemeinwohl verpflichtet ist?

> Auch andere städtische Flächen sollen an den Investor verkauft und die darauf entstehenden Gebäude, z.B. die Stadtbibliothek, danach von der Stadt wieder zurückgemietet werden. Ist das sinnvoll?

Wollen Sie mehr erfahren? Dann nehmen Sie an der kostenlosen Stadtführung teil. Die kritische Stadtführung wird an den betreffenden Gebieten entlang führen, über die geplanten Veränderungen informieren und soll Raum bieten, sich über den „Wettbewerblichen Dialog“ und dessen Entwicklungen auszutauschen.